zum Inhalt

Master Programme Sculptural Conceptions / Ceramics

The master programme is also open to graduates of other universities, builds on the skills acquired in the course of the bachelor programme or a comparable curriculum and prepares students for a professional career in the art sector.
The project-oriented central artistic training classes are geared to develop an independent artistic position and to evolve the students’ ability to articulate their artistic and theoretical stance. A wide range of classes in such fields as cultural studies, sociology and philosophy is offered to choose from. The master programme expressly aims at intermediality. The acquisition of competence in using digital and other visual arts media both enhances the students’ artistic expressiveness and encourages them to reflect on ceramics as an artistic medium.

Academic title
MA (Master of Arts)

Career options
Freelance artist with special skills in the fields of sculpture and three-dimensional visualisation, designer of ceramic items and objects as well as consultant and creative expert for production facilities or in the development of innovations, processes and work cycles, etc.

Das Masterstudium Plastische Konzeptionen / Keramik baut vertiefend auf das gleichnamige Bachelorstudium oder ein vergleichbares Bachelorstudium an einer anderen Kunstuniversität oder Akademie auf und bereitet auf ein professionelles Agieren im Bereich der freien Kunst vor. Es ist offen für alle, die eine Auseinandersetzung mit Materialien – keramischen wie anderen – ins Zentrum ihrer künstlerischen Arbeit stellen wollen.

Das Masterstudium setzt sich aus drei Mastermodulen und einer Masterarbeit zusammen, in deren Zentrum jeweils ein von den Studierenden nach eigenen Ideen entwickeltes Projekt steht. Lehrveranstaltungen aus den Bereichen Praxis und Theorie können den Anforderungen des jeweiligen Projektes folgend aus dem Angebot der Studienrichtung sowie dem Lehrangebot der gesamten Kunstuniversität gewählt werden. Diese Offenheit soll die Entwicklung einer individuellen künstlerischen Haltung fördern. Durch intensive Diskussionsprozesse in Kleingruppen mit dem Lehrteam der Abteilung und international agierender Künstlerinnen und Künstlern, wird eine umfassende Betreuung der Projektarbeit gewährleistet. 

Die Schwerpunktsetzung des Bachelorstudiums Plastische Konzeptionen / Keramik im Bereich innovativer Materialkonzepte wird im Masterstudium fortgesetzt. Die spielerische, experimentierende Haltung, die Studierende gegenüber Materialien und Techniken einnehmen, wird um eine zunehmende Reflexion räumlicher und gesellschaftlicher Kontexte erweitert. Studierende können lernen, durch den gezielten Einsatz künstlerischer Mittel neue Perspektiven auf räumliche und gesellschaftliche Zusammenhänge zu eröffnen.   

Lehrveranstaltungen aus dem Bereich Professionalisierung, in denen z. B. das Erstellen von Dokumentationen eigener Arbeiten oder die Bewerbung um Stipendien thematisiert werden, sollen Studierende auf einen Einstieg in ein erfolgreiches Agieren als Künstlerin und Künstler vorbereiten. 

Head
Univ.-Prof. Dipl.des. Frank Louis

Contact
Consultor
Petra Sturz
T: +43 (0) 732 7898 382
Mobil: +43 (0) 676 84 7898 382

Kunstuniversität Linz
Abteilung Plastische Konzeptionen / Keramik
Domgasse 1
4010 Linz | Austria