zum Inhalt

Archiv

COME TO THE splace-STATION!

Come to the splace-station!
Präsentation des digitalen Magazins der Kunstuni Linz splace

Tag der offenen Tür der Kunstuniversität Linz
24.4.2015, 9.00-17.00, Hauptplatz 8, EG, Aula


splace – das digitale Magazin der Kunstuni Linz
Ein Projekt der Kunstuniversität Linz – entwickelt von Grafik-Design und Fotografie

...mit splace auf Entdeckungsreise

Die Abteilung Grafik-Design und Fotografie hat mit splace ein neues Digitalformat für Tablets entwickelt. Mit der innovativen Lesart lassen sich die Inhalte des Kunst-Magazins auf ungewohnte Weise entdecken - denn splace verknüpft Information und Exploration. Das neue Kommunikationsmedium der Kunstuniversität Linz informiert über aktuelle Positionen und Themen der Kunst-, Kultur- und Medienlandschaft und präsentiert Beiträge zum Lesen und Zuhören, Bilderwelten zum Betrachten und Erforschen sowie Sachen zum Spielen und Ausprobieren.
splace informiert – präsentiert – und inspiriert!

Idee und Initiative für splace stammen von Univ.Prof. Tina Frank (Leitung Grafik-Design und Fotografie): „splace gibt uns Gelegenheit, mit viel Lust zu erforschen, wie wir konventionelles Lesen erweitern können“, so Frank.

Das Online-Magazin der Kunstuniversität Linz erscheint jährlich und widmet sich in seiner inhaltlichen und gestalterischen Konzeption jeweils einem speziellen Thema. Mittels Interviews, Essays und Gastbeiträgen auf Text-, Bild und Tonebene kommentieren und reflektieren Lehrende gemeinsam mit Studierenden die aktuellen Schwerpunkte der jeweiligen Ausgaben – die erste beleuchtet das Thema „Raum".

Neugierig geworden? Besuchen Sie am 24. April die splace-station am Hauptplatz!
Wir freuen uns auf Sie!

www.splace-magazine.at
Ab 2015 auch als Desktop-Version.

Touch me please! Foto: Jürgen Grünwald