zum Inhalt

Archiv

DenCity - mehr Holz in der Stadt und im OÖ Baurecht

22. Juni 2017, 15.00 Uhr Domgasse 1, Audimax

Impulsnachmittag im Rahmen des Universitätslehrganges überholz (Master für Holzbaukultur)
der Kunstuniversität Linz

Eintritt frei, um Anmeldung bis 15. Juni 2017 wird gebeten

ReferentInnen:
Jens Koch / Vertreter des Sponsors Rigips Saint-Gobain
Wolfgang Hüthmair / Vertreter Land OÖ im OIB
Yves Schihin / burhhalter sumi architeten, Zürich, CH
Johanna Kairi / Stora Enso Wood Products
Rüdiger Lainer / RLP Rüdiger Lainer + Partner, Wien

Moderation: Tobias Hagleitner, Architekturkritiker, Linz

Mehr Holz in der Stadt lautet die Devise! Denn die Frage der Nachhaltigkeit ist nicht nur eine des ländlichen Raums. Das rasche Wachstum unserer Ballungsräume schreit nach Strategien der inneren Verdichtung, die den Städten ganzheitlichen Nutzen bringen und ihren BewohnerInnen ein gesundes Wohnen und Arbeiten ermöglichen. Holz punktet in diesem Kontext mit Schnelligkeit, Leistungsfähigkeit und Effizienz, aber auch mit Natürlichkeit und Wohlbefinden. Zahlreiche Vorzeigeprojekte weltweit belegen das Erfolgsmodell des urbanen Holzbaus. In Oberösterreich bringt die bevorstehende Einführung der  OIB Richtlinie 2015 baurechtlich einige Erleichterungen für das verdichtete Bauen mit Holz und ist willkommener Anlass um über Chancen, Herausforderungen und Zukunft einer "hölzernen DenCity" zu sprechen. In Kooperation mit pro:Holz Oberösterreich

www.ueberholz.ufg.at