zum Inhalt

Archiv

FISCHE, SCHIFF, SCHWIMMENDE HÄUSER…

28. Juni 2017, 10.30 bis 15.00 Uhr Hauptplatz 6, 4. Stock, Atelier Nord

Schlusspräsentation des Semesterprojektes der Architektur | Urbanistik.

Was macht Linz mit dem Wasser? Wie könnte eine zukünftige Stadt mit und an der Donau aussehen? Welche Ökologien sind denkbar, welche Bebauungsformen am Wasser vorstellbar? Welche Zukunft hat Linz an der Donau?

Im Entwurfsprojekt FISCHE, SCHIFF, SCHWIMMENDE HÄUSER… nehmen Studierende der Architektur | Urbanistik den Donaulauf in und um Linz zum Anlass für ein großes städtebauliches Projekt entlang der Ufer des Flusses und über dem Wasser. Ziel des Projektes war, eine urbane und zugleich naturnahe Alternative zu den bestehenden Stadterweiterungsarealen am Stadtrand zu finden. Dazu wurde der Donauraum zwischen Puchenau und Solar City in fünf Abschnitte geteilt. Eine Gruppe behandelte jeweils einen Abschnitt. Gefragt waren Strategien für die Landschaft, eine Haltung zum Kontext vorhandener Bebauungen sowie Vorschläge für eine Bebauung mit Wohnbau plus urbane Zusatzfunktionen in einer Größenordnung der Solar City.

Präsentiert wird ein großes, geteiltes Modell der Donau samt angrenzender Landschaften mit Visionen für mögliche Bebauungen sowie eine ganze Serie an experimentelle Zeichnungen. Das Projekt wurde von der Künstlerin Susi Jirkuff künstlerisch mitbetreut.

Gäste zur Schlusspräsentation sind Susi Jirkuff, Margit Ulama und Fritz Schöffauer.

Susi Jirkuff
studierte an der Kunstuniversität Linz und an der University of East London. Sie arbeitet als Künstlerin in Wien mit verschiedenen Medien wie Film und Video und thematisiert Großstadt, Urbanität und Suburbanität wiederholt in diesen Arbeiten.

Margit Ulama
Architekturstudium an der TU Wien, Dissertation, danach architekturtheoretische und -publizistische Tätigkeit (Neue Zürcher Zeitung, Die Presse/spectrum u.a.). 2003 Gründung des Architekturfestivals TURN ON, Festivalleitung des seit 2003 jährlich stattfindenden Festivals.

Fritz Schöffauer
studierte Architektur an der Universität für Angewandte Kunst in Wien, war als Gastkritiker in zahlreichen Universitäten eingeladen und arbeitet als Architekt in Wien. 

Betreuung: Sabine Pollak, Lars Moritz, Susi Jirkuff
Gastkritik: Fritz Schöffauer, Christoph Wiesmayr

Studierende:
Mario Buchberger, Florian Dessl, Costanze Feitzlmayr, Bilge Gencturk, Thomas Gimpl, Angelika Heinzl, Doris Lang, Su-Mara Kainz, Judith Kinzl, Moritz Korb, Cornelia Kriechbaumer, Patrick Schauer, Patrick Schickinger, Eva Schmolmüller, Julian Stepper

Foto © Urbanistik