zum Inhalt

Archiv

Train the Trainer

20. bis 22. April 2017 Technik & Design / Werkerziehung, Reindlstraße 16-18, 3.OG

Das Bundesseminar 353B7SGG04 Werken: Train the Trainer findet von 20. bis 22. April 2017 an der Kunstuniversität Linz in der Abteilung Technik & Design / Werkerziehung statt.

Mit Beiträgen von Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr. Marion Starzacher (Technik & Design / Werkerziehung), Univ.-Ass. Mag.art. Ingrid Hackl (Textiles Gestalten/LA) und O.Univ.-Prof. Mag.art. Horst Basting
(Technik & Design / Werkerziehung).

Im April findet in der Abteilung Technik & Design / Werkerziehung das Bundesseminar Train the Trainer statt, gerichtet an Lehrende und Planende an Pädagogischen Hochschulen, die in Zukunft Fort- und Weiterbildungsangebote für bereits im Dienst befindliche Lehrer/innen der SEK I für „Technisches und Textiles Werken“ anbieten.
Im Zuge verschiedener Vorträge und Workshops wird die Nachqualifizierung der Einzelfachlehrenden an den Schulen thematisiert und die Entwicklung einer Fortbildungsschiene forciert.
Dabei werden wichtige Impulse für Fort- und Weiterbildungsprogramme für das Fach „Technisches und textiles Werken“ gesetzt.

Zielsetzung der Tagung:
Impulse für Fort- und Weiterbildungsprogramme für das gemeinsame Fach „Technisches und textiles Werken“ setzen.

Zielgruppe der Tagung:
Lehrende und Planende an Pädagogischen Hochschulen, die in Zukunft Fort- und Weiterbildungsangebote für bereits im Dienst befindliche Lehrer/innen der SEK I von „Technisches und Textiles Werken“ anbieten.

Anmeldung:
Soweit Sie noch nicht über PH Online anmeldet sind, melden Sie sich bitte unter walter.lexmueller@ph-noe.ac.at bis Mitte März nach.

PROGRAMM
Donnerstag, 20. April 2017

13:00 – 13:30
Begrüßung
13:30 – 14:30
Werken in seiner historischen Entwicklung - Horst Basting (UFG Linz)
14:30 – 15:00
Pause
15:00 – 16:30
Der neue Lehrplan „Technisches und textiles Werken“, Vorstellung und Diskussion - Eva Lausegger (PH Wien)
16:30 – 17:30 Curricula Entwicklung „Werken“ im Cluster Mitte - Marion Starzacher (UFG Linz)

Freitag, 21. April 2017
09:00 – 10:30
Workshop I - Rudolf Hörschinger (PH Salzburg)
10:30 – 11:00
Pause

11:00 – 12:00
Reflexion Workshop
12:00 – 13:30
Mittagspause
13:30 – 15:00
«TEC&TEX», ein neues Fach und ein Konzept für maßgeschneiderte Nachqualifikationen von Fachlehrpersonen - Christine Rieder (FH NW Schweiz)
15:00 – 15:30
Pause
15:30 – 17:00
Lehrmittelreihe „Technik und Design“ - Thomas Stuber (PH Bern)

Samstag, 22. April 2017
09:00 – 10:30
Workshop II - Marion Starzacher und Ingrid Hackl (UFG Linz)
10:30 – 11:00
Pause

11:00 – 12:30
Reflexion Workshop II
12:30 – 14:00
Mittagspause
14:00 – 15:30
Arbeitsgruppen: Weiterbildung bzw. Lehrgänge für das Fach „Technisches und textiles Werken"
15:30 Zusammenfassung, Ausblick und Abschluss

Einladung.pdf