zum Inhalt

Archiv

Interkulturelle Öffnung – Aspekte interkultureller Verständigung

13. und 14. März 2017, 10.00 bis 17.00 Uhr Hauptplatz 8, 1.Stock, Hörsaal A

Universitätsinternen AKG-Fortbildung mit Sabine Handschuck

Der akg – Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen – bietet in Kooperation mit der Weiterbildungsabteilung in diesem Sommersemester die universitätsinterne Fortbildung „Interkulturelle Öffnung – Aspekte interkultureller Verständigung“ an.

Wir laden alle Angestellten der Kunstuniversität Linz zu dieser Fortbildung ein, insbesondere das Verwaltungspersonal!

Die Fortbildung ist praxisorientiert und die Ergebnisse sollen Eingang in den Universitätsalltag finden. Die Fortbildung stellt einen Beitrag für eine interkulturelle Öffnung der Universität dar.

Die Fortbildung wird u.a. folgende Inhalte haben:

- Was sind interkulturelle Orientierung und Öffnung? Was hat Interkulturalität mit meinem Arbeitsalltag zu tun?

- Klärung von Arbeitsbegriffen wie interkulturelle Orientierung, interkulturelle Kommunikation, Intersektionalität, Öffnung etc.

- Gemeinsames Nachdenken über und Übungen zu Alltagsrassismus

- Ist die Interkulturelle Verständigung ein Konzept der Alltagsbewältigung? Welche Hürden der Verständigung können auftreten? Welche Unterschiede im Kommunikationsverhalten und in der nonverbalen Kommunikation gibt es?

- Zukunftswerkstatt: Arbeitsgruppen zur Entwicklung von Ideen zur Umsetzung der Interkulturellen Öffnung (in Bezug auf Studierende, auf Angestellte und auf die Außendarstellung)

- Wie lassen sich die Ergebnisse in den Universitätsalltag und in den eigenen Arbeitsbereich einbetten?

Es ist wünschenswert (und mit dem Rektorat abgesprochen), dass von jeder Abteilung mindestens eine Person an der Fortbildung teilnimmt und die Ergebnisse in die Abteilung zurückträgt (darf in der Dienstzeit absolviert werden).

Sabine Handschuck ist Interkulturelle Trainerin. Sie wurde in interkultureller Pädagogik promoviert und hat Ausbildungen zur Diplom-Sozialpädagogin und zur Theaterpädagogin absolviert.

Die Anmeldung erfolgt direkt in der Abteilung für Weiterbildung unter weiterbildung.office[at]ufg.at bzw. 0732 / 7898 2288.

Aushang PDF