zum Inhalt

Archive

Hack the Robot!

Schuljahr 2016/17

Das Labor für Kreative Robotik an der Kunstuniversität Linz unter der Leitung
von Dipl.-Ing. Johannes Braumann bietet Workshops für Schulen im Ars Electronica Center an.

Ab dem Schuljahr 2016/17 startet der Workshop „Hack the Robot“ als Teil
des Schulprogramms des Ars Electronica Center.

Bei „Hack the Robot“ haben Kinder ab der 7. Schulstufe die Möglichkeit selbständig Roboter zu programmieren, die normalerweise in der Industrie eingesetzt werden. Mit elektronischen Bausteinen werden neue Fernbedienungen gebaut, mit denen man sich in das Robotersystem einhacken kann.

Ermöglicht wurde das Projekt durch die Zusammenarbeit mit der Ars Electronica sowie
durch die Unterstützung von KUKA CEE.

Interessierte LehrerInnen können ihre Schulklasse ab sofort für das Wintersemester 2016/17 unter 0732/7272-51 oder center@aec.at anmelden. (Buchung mindestens 3 Wochen im Voraus)

Das Roboterlabor wird unter der Leitung von Johannes Braumann als Kooperation zwischen der Kunstuniversität Linz, der Roboterfirma KUKA, der Ars Electronica und der JKU Linz betrieben.

www.aec.at/2016/hack-the-robot

Fotos: Ars Electronica Center