zum Inhalt

Wir, die Zeitbasierten Medien, haben die EXTRA Uni gegründet

Gitti Vasicek

Aus dem geplanten EXTRA Kino im OK ist eine frei zugängliche EXTRA Uni geworden, an der wir seit Anfang November 2014 in unseren neuen Räumlichkeiten im Offenen Kulturhaus arbeiten, studieren, lehren, entwickeln, forschen, ...
Unser Zeitbasiertes Wohnzimmer ist in einer Form einer Verlagerung selbst zum EXTRA Kino geworden. Die wichtigsten Elemente des kunstuniversitären Angebots verdichten wir zu einer Mischung aus Labor / Atelier / öffentlicher Lehre / Guest Lectures / Workshops / Küche und Festivitäten - der EXTRA Uni, ein Schaufenster in unser inszeniertes Wohnzimmer, das sich für die BesucherInnen des OK öffnet.
Neben dieser Langzeitperformance präsentieren wir in den OK Räumlichkeiten Teilergebnisse aus der EXTRA Uni (Installation, Workshopergebnisse etc.) und Kurzpräsentationen eingeladener KünstlerInnen.

EXTRA Uni.pdf

Umfang: 136 S.
Verlag: Time-based Media, University of Art and Design Linz
Sprache: Deutsch, Englisch
Erscheinungsjahr: 2015
ISBN: 978-3-901112-76-8