zum Inhalt

Events & News

PULS+

EU-Zuschlag für Erasmus+ Forschungsprojekt zum Schulumbau

Die Universität Innsbruck und Kunstuniversität Linz kooperieren international:
Das Institut für Gestaltung der Universität Innsbruck und die Abteilung Architektur der Kunstuniversität Linz haben gemeinsam mit dem Landesschulrat Tirol und mitteleuropäischen Partnern den Zuschlag für rund 330.000 Euro im Rahmen des Forschungsprogramms Erasmus+ der EU erhalten. VertreterInnen aus Theorie und Praxis arbeiten in diesem bislang einzigartigen Projekt gemeinsam an Ideen zur Gestaltung von Lernräumen der Zukunft.

Prof. Dr. Michael Zinner von der Kunstuniversität Linz, hat eine tragende Rolle in der Führung des Projektes inne.

Seit 24. Oktober 2017 ist die Website www.pulsnetz.org online geschaltet. Vormerkungen bei Interesse am Thema oder an der Ausbildung sind ab sofort möglich. Definitive Details und verbindliche Anmeldungen sind ab Dezember 2017 möglich. Kursbeginn ist von 10. - 13. Mai 2018 in der Abtei Frauenwörth am Chiemsee (D).

Das Forschungsprojekt PULS+ ist konzipiert als multiprofessionelles Pilotprojekt im gesamten deutschsprachigen Raum. Es bietet ein Aus- und Weiterbildungsprogramm, das sich an pädagogischer und architektonischer Praxis orientiert. An den Universitäten treffen dabei Fachleute aus der Architektur, dem kommunalen Gebäudemanagement und der Schulentwicklung als professionelle Lerngemeinschaft aufeinander. Masterstudierende der Architektur und Pädagogik sind miteingebunden. So verbinden sich höhere Bildung, Forschung, Wirtschaft und Verwaltung zu einem Wissens- und Erfahrungsfeld.

Das Projekt PULS+ dient der Kooperation von Universitäten, Hochschulen, Akademien, regionalen Schulverwaltungen und Schulen. Insgesamt soll die Entwicklung bzw. Verzahnung von Theorie und Praxis, von Architektur und Pädagogik als auch von Verwaltung, Wirtschaft und Schulen erreicht werden. Daher sind einerseits Studierende und Lehrende in Hochschulen sowie andererseits Fachleute aus Behörden, Architekturbüros und Schulen angesprochen bzw. adressiert.