zum Inhalt

In Bewegung

Jahresausstellung 2015/16

Studierende der Platischen Konzeptionen / Keramik
Objekte und Installationen, 2016
Plastische Konzeptionen / Keramik

Die Abteilung Plastische Konzeptionen / Keramik nimmt den für den Frühsommer 2016 geplanten Umzug in das ehemalige Postgebäude in der Kollegiumgasse 2 zum Anlass, Einflüsse von Bewegungen auf künstlerische Prozesse zu untersuchen. Beinahe alle Studierende haben beispielsweise Erfahrungen mit Umzügen, da viele zu Beginn des Studiums die Stadt wechseln. Neben diesen meist erwartungsvoll als Neubeginn erfahrenen Ortswechseln gibt es Pendelbewegungen, ein Leben als ein ständiges hin und her zwischen zwei Orten. Auch das Reisen wird thematisiert, weil es auch als Massenphänomen noch eine Begegnung mit dem Fremden und die Suche nach einem paradiesischen Zustand der Welt beinhaltet. Neben diesen selbstgewählten Bewegungen gibt es auch die Erzwungenen. Migration wird in seinen unterschiedlichen Ausprägungen und Auswirkungen thematisiert. Der Fokus liegt in dem Studienjahr aber in der Frage, welchen Einfluss diese Bewegungen auf künstlerische Prozesse haben. Dabei soll erprobt werden, was die Begegnung mit unbekannten Orten oder dem Fremden auslöst. Und letztendlich werden die Studierenden auch eine Antwort darauf finden müssen, wie künstlerische Arbeit bewerkstelligt werden kann, wenn sowohl Ateliers als auch Werkstätten von einem Ort an einen anderen verlegt werden und eventuell vorübergehend nicht nutzbar sind.

Ablauf  
Jeden 2. Dienstag finden Vorträge von KünstlerInnen, TheoretikerInnen oder Personen, die beruflich mit den oben beschriebenen Formen der Bewegung zu tun haben, statt. Alle Veranstaltungen werden über die Website angekündigt. Die Studierenden entwickeln künstlerische Projekte, die in mehreren geplanten Ausstellungen ab dem Sommersemester 2016 realisiert werden.

11. November 2015
Vortrag von Mag. Dr. Josef Hemetsberger und Stefan Karlinger zum Semesterthema "in Bewegung".
mehr

3. November 2015
Vortrag der Wiener Künsterin Johanna Guggenberger zum Semesterthema "in Bewegung".
mehr