zum Inhalt

Künstlerinnen am Bauhaus

Kunstpädagogische Zugänge

Manuela Kiesl  
Diplomarbeit, 2017
Bildnerische Erziehung  (Lehramt)

Im Zuge meiner Recherchearbeit bin ich auf einiges aufmerksam geworden, dass ich so nicht mit der bekanntesten Kunstschule der Moderne in Verbindung gebracht hätte. 
Wirtschaftliche, politische und soziale Veränderungen die sich schon im 19. Jh. anbahnten, haben zur Gründung des Bauhauses beigetragen und auf die Entwicklung 
dieser Bildungsstätte Einfluss gehabt. Es war interessant zu erkennen, dass so viele unterschiedliche Fachbereiche wie die Literatur, Philosophie, Kunsttheorie, neue 
Wissenschaftliche Erkenntnisse und die Beschäftigung mit Themen der Ausbildung und Kunst ihren Beitrag dazu geleistet haben. 
Ein Schwerpunkt meiner schriftlichen Auseinandersetzung liegt in der Beschäftigung mit dem weiblichen Schüleranteil, ihren Ausbildungsmöglichkeiten am Bauhaus, ihrem 
künstlerischen Werdegang und ihren persönlichen Schicksalen. Auch wie das Thema Bauhaus im Unterricht einsetzbar ist, soll anhand einiger 
Beispiele aufgezeigt werden. Im Laufe meiner Beschäftigungen hat sich mein Anliegen verstärkt, das Wirken der Lehranstalt, die Lebensschicksale einzelner und den Erfolg 
den die Lehre mit sich brachte, wieder mehr ins Bewusstsein zu rücken.

  

In the course of my research work I became aware of some things that I would not have associated with the most famous art school of the modern age. 
Economic, political and social changes that took place in the 19th century have contributed to the establishment of the building and had an influence on the development of this educational institution. 
It was interesting to see that so many different disciplines, such as literature, philosophy, art theory, new scientific knowledge and employment with themes of education and art, contributed to this Have. 
One focus of my written discussion lies in the employment with the female student share, their training opportunities at the Bauhaus, their artistic career and their personal fates. 
Some examples will also illustrate how Bauhaus can be used in teaching. In the course of my work, my concern has intensified, the work of the Institute, the life-destinies of individuals and the success that the teaching brought with them, back to the consciousness.

Betreuer: A. Univ. Prof. Mag.art. Wolfgang Schreibelmayr  

phaidra.ufg.at

"Künstlerinnen am Bauhaus" © Manuela Kiesl, 2017