Sehr geehrte Damen und Herren,
das Roboterlabor der Kunstuniversität Linz unter der Leitung Univ.Prof. Johannes Braumann beteiligt sich am Ausstellungsprojekt "Kreative Robotik" im Ars Electronica Center. Die Eröffnung findet am 09. Februar 2017 um 18.30 Uhr statt, eine Präsentation "Kreative Robotik" mit Johannes Braumann am Samstag 12. Februar um 14.00 Uhr. Wir laden Sie dazu sehr herzlich ein.

Das Landestheater Linz lud die Kunstuniversität ein, parallel zur Theaterproduktion „Das Goldene Vlies“ von Franz Grillparzer am ehemaligen Standort der Anton Bruckner Privatuniversität (Wildbergstraße 18) Kunstinterventionen/-installationen zu zeigen. In dem Projekt "Ungerochen, klaglos" der Künstlerischen Praxis am Institut für Kunst und Bildung zeigen Studierende und AbsolventInnen der Kunstunivversität Linz orts- und situationsbezogene Arbeiten - Performances,  Installationen  Interventionen, Projektionen und Filme. Ausstellungseröffnung ist am 18. Februar vor der Premiere. (Vorstellungsbeginn 19.30 Uhr) 

Mehr dazu sowie eine Vorschau auf Veranstaltungen zu Semesterbeginn Anfang März
entnehmen Sie bitte dem folgenden newsletter.

Bitte noch folgende März-Termine vormerken:
22. März 2017, 18.30 Uhr: Kunst belebt Wirtschaft - Wirtschaft belebt Kunst im Oberbank Donau Forum zum Thema BASEhabitat mit Univ.Prof. Roland Gnaiger
29. März 2017, 9.00 bis 17.00 Uhr: Tag der offenen Tür der Kunstuniversität Linz

Sollte Ihr System eine korrekte Darstellung dieses newsletters verhindern, finden Sie ihn auch auf unserer homepage unter Kommunikation_PR_Veranstaltungen / Newsletterarchiv:
Hier der direkte link                                                                                    

                                                                     
Rückfragen bitte an:

Monika Mayrhofer
Kunstuniversität Linz
Kommunikation_PR_Veranstaltungen
monika.mayrhofer@ufg.at

News

AUSSTELLUNG
Kreative Robotik Eröffnung: 09.02.2017, 18.30 Uhr; Ausstellung bis 8. März Ars Electronica Center, Linz

Ausstellungsbeteiligung des Roboterlabors der Kunstuniversität Linz

mehr

MITTEILUNG
"Ungerochen, klaglos" - Ausstellung zur Theaterproduktion "Das Goldene Vlies" Eröffnung: 18.02.2017, 21 Öffnungstage bis 31. März Ehem. Bruckneruni, Wildbergstr. 18

Ausstellung des Bereiches Künstlerische Praxis, Kooperation mit Landestheater Linz

mehr

AKADEMISCHE FEIER
Sponsions-/Promotionsfeier 3. März 2017, 11.00 Uhr Domgasse 1, Audimax, 1. OG

von AbsolventInnen des WS 2016/17

mehr

VORTRAG
Goodbye, Motherland 7. März 2017, 18.30 Uhr Kunstuniversität Linz, Audimax, Domgasse 1

Die Abteilung Malerei & Grafik lädt zum Vortrag von Andrei Liankevich.

mehr

AUSSTELLUNG
Learning von Gänserndorf Eröffnung: 07.03.2017, 19.00 Uhr; Ausstellung bis: 25.03.2017 afo architekturforum oberösterreich, Herbert-Bayer-Platz 1, 4020 Linz

Ergebnisse eines Forschungsprojektes der Architektur|Urbanistik für die NÖ Wohnbauforschung

mehr

VORTRAG
Urheberrecht in Unterricht und Lehre 8. März 2017, 17.00 Uhr Medienraum (W30203), 2.OG, Reindlstraße

Technik & Design/ Werkerziehung lädt zum Gastvortrag von Dr. Peter Burgstaller

mehr

AUSSTELLUNG
KOLCHOSE LAKTOSE OSMOSE Teil II Eröffnung: 8. März 2017, 19.00 Uhr; Ausstellung bis 10. März 2017 Atelierhaus Salzamt, Linz

Ausstellungsprojekt der Abteilungen Bildhauerei-transmedialer Raum und Malerei & Grafik

mehr

Sonstige Mitteilungen

Videoportrait des FWF: Von spukenden Orten - Chinas Geisterstädte

Der FWF Fonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung hat Ella Raidel für ein Videoportrait  ihres Projektes "Von spukenden Orten: Ein Essay Film über Geisterstädte / Of Haunted Spaces: An Essay Film on Ghost Cities“ ausgewählt.

Für dieses Forschungsprojekt wurde Ella Raidel bereits ab 2016 an der Kunstuniversität Linz eine dreijährige
Elise-Richter-PEEK-Stelle bewilligt.

http://scilog.fwf.ac.at/videos/von-spukenden-orten-chinas-geisterstaedte

www.hauntedspaces.net

Externe Veranstaltungen

Ausstellung URFAHRANER MARKT

200 Jahre Linzer Lustbarkeiten
Eröffnung:  2. Februar 2017, 19.00 Uhr
Ausstellungsdauer: 3. Februar bis 21. Mai 2017
Nordico - Museum der Stadt Linz
Am Frühjahrsmarkt 2017 wird das NORDICO mit einem Stand vor Ort sein. Gregor Graf und Clemens Bauder (Absolventen der Kunstuniversität Linz) adaptieren und bespielen die Schaubude des Rebel Club neu.
Zur Ausstellung und die begleitende Publikation gibt es eine Dokumentation zum Urfahrener Markt von Norbert Artner, Lektor am Institut für Bildende Kunst und Kulturwissenschaften.
www.nordico.at