zum Inhalt

Ziele & Berufsfelder

AbsolventInnen des Bakkalaureats-Studiengangs Industrial Design sind in der Lage, Wissen und Verständnis für die Zusammenhänge im Fach Industrial Design zu demonstrieren. Dieses Wissen schließt auch Aspekte der aktuellen Forschungslage ein.
Die AbsolventInnen können ihr Wissen so anwenden, dass sie eine professionelle Herangehensweise an vielfältige Problemstellungen zeigen. Sie sind in der Lage, auf ihrem Gebiet und in konkreten Aufgabenstellungen qualifizierte Lösungen zu erarbeiten, zu begründen und zu vermitteln.
Neben theoretischem Grundlagenwissen, aktuellem Wissen über Oberflächen-, Material- und Fertigungstechnologien, der Fähigkeit, mögliche Inspirationen aus der Natur entsprechend zu analysieren und daraus morphologische Problemlösungsstrategien abzuleiten, ist vor allem auch der professionelle Umgang mit Computer Aided Industrial Design Software und Rapid Prototyping Verfahren Teil des Qualifikationsprofils der AbsolventInnen.
Sie haben darüber hinaus die entscheidenden Fähigkeiten entwickelt, sich weitgehend autonom in ihrem Fachgebiet weiter zu bilden und weiterführende Magister - bzw. Masterstudien zu betreiben. 

Abschluss
BSc (Bachelor of Science)