zum Inhalt

bzw.

Der Bereich Bildhauerei - transmedialer Raum wurde von "kunstprojekte_riem", einem seit dem Jahre 2000 bestehenden ambitionierten kuratorischen Projekt unter der Leitung von Claudia Büttner, dessen Konzept in der kontinuierlichen Begleitung beim Ausbaus dieses Stadtteils durch Kunst im öffentlichen Raum bestand,eingeladen, für den Außenraum von München-Riem Raum- und Orts-bezogene  Projekte zu entwickeln. Nach einem internenWettbewerb präsentierten sich von Juli bis September 2003 neun Installationen, Aktionen und interaktive Objekte in der Messestadt.

Beteiligte Studierende:
Herbert Christian Stöger, Robert Hinterleitner, Florian Klaus Knopp, Christina Hartl Prager, Alexander Jöchl, Herr Mario und Ronald Anzenberger

Konzeption und Leitung:
Univ.Prof.Mag.art.Mag.phil. Renate Herter

© Robert Hinterleitner, Florian Klaus Knopp (Herr K)"Per Anhalter nach Riem"
© Christina Hartl Prager "Fata Morgana"
© Alexander Jöchl "Ab 3 Personen"
© Ronald Anzenberger "Wellen aus Gras"
© Herbert Christian Stöger "Flug NH 6170"
© Herr Mario "Intervention #2"