zum Inhalt

Arbeiten

Nina Krainer
Sculpting Identity
Modekollektion  2018
Institut für Raum und Design

Identity can be explored, questioned and translated into an aesthetic language or form. For this project, an individual wardrobe serves as a “database”. ...

mehr

Sara Kickmayer
Visual Invisibility
Nano Imprints  2018
Institut für Raum und Design

Inspired by biological phenomena, this project deals with molecular technology and its aesthetic. ...

mehr

Mirela Ionica
The Weakest Force
Kleidungsstück  2018
Institut für Raum und Design

The project The Weakest Force explores simple ways of using and simulating the effects of natural forces and phenomena in the design process in order to create structures, textures or prints. ...

mehr

Julio Escudero
EXPANDING BODIES IN EXPANDED REALITIES
Kleidungsstück  2018
Institut für Raum und Design

"What happens if I diffuse the shape of my body? How does it mix with the environment? ..." ...

mehr

Ursula Vogl
Unberechenbares Wachstum
Kleidungsstück  2017
Institut für Raum und Design

Obsoleszenz und Zerfall sind omnipräsent in der Mode. Diese Arbeit zeigt ein Kleidungsstück, das sich diesem Gesetz entzieht. ...

mehr

Karoline Pöhn
Neuroplastizität
Kleidungsstück  2017
Institut für Raum und Design

Neuroplastizität beschreibt die Fähigkeit des Gehirns neue Neutronenbahnen zu bilden. ...

mehr

Julio Andrés Escudero
Virtuelle Kleidung
Installation  2016
Institut für Raum und Design

Der Entwurfsprozess zum Kunstwerk, der spielerische Tanz um eine Mannequin-Puppe ergibt dank digitaler Bildbearbeitung abstrakte Formen, die die Puppe umgarnen. ...

mehr