zum Inhalt
VORTRAG

IFK KINO mit Paul Buchholz

ABGESAGT - 23. März 2020, 18.00 Uhr Kunstuniversität Linz, Domgasse 1,Wohnzimmer Zeitbasierte Medien, 4.OG

Übertragung des Montagsvortrags des IFK nach Linz.

Die Abteilungen Kulturwissenschaft und Zeitbasierte Medien laden zum wöchentlichen IFK Kino ins Wohnzimmer der Zeitbasierten Medien.

FLUCHT UND KOLLEKTIVITÄT: LITERATUR DER ÖKOLOGISCHEN „ALTERNATIVEN“ NACH 1968

Die ökologischen Bewegungen in Österreich und Westdeutschland nach 1968 versprachen „alternative“ Formen des menschlichen Zusammenseins, die nicht auf Ausbeutung von Natur und Menschen beruhen sollten. Dieser Vortrag untersucht kritische Reflexionen zu solchen Versprechen der „Alternative“ in der zeitgenössischen gegenkulturellen Literatur.

www.ifk.ac.at/flucht-und-kollektivitaet-literatur-der-oekologischen-alternativen-nach-1968