zum Inhalt
FILMSCREENING

CINE DAYS #11

10. bis 12. Dezember 2019 Kunstuniversität Linz und City Kino

Die Abteilung Zeitbasierte Medien lädt jeweils abends zum Screening im City Kino und anschließendem Gespräch mit den FilmemacherInnen im Zeitbasierten Wohnzimmer. 

Cine Days ist eine dreitägige Veranstaltungs- und Diskussionsreihe, der Abteilung Zeitbasierte Medien in Kooperation mit dem Linzer Moviemento Kino, in der aktuelle Filme gesehen und zusammen mit den Filmemacherinnen und Filmemachern diskutiert werden. Die Veranstaltung steht thematisch im Kontext des jeweiligen Jahresthemas der Zeitbasierten Medien wie z.B. “Home Stories”, “Working Conditions” oder “Aneignung” und legt den Schwerpunkt auf experimentellere Positionen im zeitgenössischen Kino. Im Fokus stehen filmische Arbeiten mit dokumentarischem Ansatz, sowie politischem und sozialem Anspruch. Der Werkstattcharakter der Veranstaltung bietet den Studierenden eine Möglichkeit mit den eingeladenen Regisseurinnen und Regisseuren die Machart, aber auch die behandelten Themen des jeweiligen Films ausführlich zu diskutieren.  

Screenings

DI, 10. Dezebmer 2019, 18.00 Uhr
IN DER KASERNE
Regie: Katharina Copony
Ö 2019, 72 min.
In Anwesenheit von Katharina Copony
Moderation: Dariusz Kowalski
Ort: City Kino, Graben 30

MI, 11. Dezember 2019, 18.00 Uhr
BEWEGUNG EINES NAHEN BERGES
Regie: Sebastian Brameshuber
Ö 2019, 86 min.
In Anwesenheit von Sebastian Brameshuber
Moderation: Dariusz Kowalski
Ort: City Kino, Graben 30

DO, 12. Dezember 2019, 18.00 Uhr
SCHNEE
Regie: Manfred Neuwirth
Ö 2018, 77 Min.
In Anwesenheit von Manfred Neuwirth
Moderation: Stafan Grissemann
Ort: City Kino, Graben 30

Anschließend finden Gespräche im Wohnzimmer der Zeitbasierten Medien (Kunstuniversität Linz, Domgasse 1) statt.