zum Inhalt

Archive

TALK

Füße ausstellen? Human remains im Museum

22. Jänner 2020, 14.00 bis 17.00 Uhr Kunstuniversität Linz, Domgasse 1, 1. OG, Raum 4.25

Die Abteilung Kunstgeschichte und Kunsttheorie lädt zum Vortrag von Dr. Evke Rulffes.

Zahlreiche anatomische Sammlungen enthalten Bilder und Präparate sog. "Lotusfüße", der gebundenen Füße chinesischer Frauen. Obwohl oder gerade weil der nackte Fuß in China einem Blicktabu unterlag, florierte im 19. und frühen 20. Jahrhundert, der Zeit der europäischen kolonialen Bestrebungen in China, ein reger Handel mit Bildern, Lotusschuhen, Abgüssen von Füßen und Knochen. Der Vortrag untersucht die Biographie dieser Objekte und fragt nach Möglichkeiten, sie heute neu zu kontextualisieren.​
Gemeinsam mit den Teilnehmer*innen werden Fragen der Ausstellung von human remains diskutiert und  kuratorische Ideen entwickelt.

Vortrag im Rahmen des Seminars „Körper Formen“ von Univ.-Prof. Dr. Jasmin Mersmann.

Schuhe für gebundene Füße, China 2019, Victoria and Albert Museum London