zum Inhalt

Auslandsstipendium der Kunstuniversität Linz

Dient der Vorbereitung der abschließenden Diplom-, Bachelor-, Masterarbeit bzw. Dissertation (PhD) im Ausland.

update 7.10.2020

Akademisches Jahr 2020/21:

Aufgrund der COVID19-Pandemie wird das Auslandsstipendium für Auslandsaufenthalte im WS 2020 bis Ende Februar 2020 nicht vergeben. 

Die Kunstuniversität behält sich Änderungen vor.

 

Gefördert wird ein Aufenthalt von mindestens 2 Wochen bis höchstens 1 Jahr. 

Das Auslandsstipendium kann jede/r ordentliche Studierende der Kunstuniversität beantragen.

Die Beantragung des Auslandsstipendiums für den Staat, in dem Studierende ihren gewöhnlichen Aufenthalt (Wohnsitz) haben, ist nicht möglich.

Die Beantragung des Auslandstipendiums für Österreich ist ebenso nicht möglich, wenn nur hier das Studium betrieben wird."

Voraussetzungen:

  • Ordentliche/r Studierende/r der KUNI Linz
  • Projektbeschreibung, in welcher der Zusammenhang zwischen dem geplanten Auslandsaufenthalt/Land und der Abschlussarbeit gegeben sein muss.
  • Empfehlungsschreiben der Betreuerin /des Betreuers der Abschlussarbeit

HÖHE DER FÖRDERUNG:

Für Nicht-Studienbeihilfenbezieher*innen gilt:

Die Höhe des Stipendiums richtet sich grundsätzlich nach den Monats- und Ländersätzen der Auslandsbeihilfe der Stipendienbeihilfenstelle, Spalte II,  die Höhe des Reisekostenzuschusses richtet sich nach Spalte III; Entsprechende Angebote (Internetausdruck) bzw. Nachweise sind vorzulegen.

Für Studienbeihilfenbezieher*innen gilt:

Die Höhe des Stipendiums richtet sich grundsätzlich nach den Monats- und Ländersätzen der Auslandsbeihilfe der Stipendienbeihilfenstelle, Spalte I,  der Reisekostenzuschusses  ist bei der Stipendienbeihilfenbehörde zu beantragen!

Änderungen sind jederzeit möglich, wobei dies auch von den budgetären Voraussetzungen abhängt. Über die Vergabe entscheidet das Vizerektorat für Kunst und Lehre, das auch einen Vergabebeirat einberufen kann.

 

ZUSÄTZLICHE FÖRDERMÖGLICHKEITEN:

  • StudienbeihilfenbezieherInnnen können zusätzlich den Auslandszuschuss bei der Stipendienbeihilfenstelle beantragen.
  • In Oberösterreich hauptwohnsitzlich gemeldete Studierende (seit mindestens 1 Jahr zum Zeitpunkt der Beantragung) können zusätzlich das IPS Stipendium beantragen. Das Stipendium wird nur für den nicht-deutschsprachigen Raum ausbezahlt.

 

Bei einem Auslands-Aufenthalt von mindestens 3 Monaten kann ein "Antrag auf Erlass der Studiengebühren" gestellt werden!

Erforderliche Unterlagen zur Antragsstellung:

  • Bewerbungsformular (download rechts)
  • 1 Empfehlungsschreiben im verschlossenen Kuvert
  • Lebenslauf
  • Projektbeschreibung
  • Beilagen für künstlerische Studienrichtungen (z.B. Skizzen, Pläne, Fotos, MusikCD) - nicht obligatorisch
  • Sammelzeugnis im Original (in der Studienabteilung erhältlich)
  • Zulassungsbestätigung
  • Kostenvoranschlag über das billigste öffentliche Verkehrsmittel (Internetausdruck reicht)
  • Finanzierungsplan / Kostenaufstellung
  • Bankdaten

  • Registration Mobility (download rechts)

Bei Fragen und zur Abgabe Ihrer Bewerbungsunterlagen wenden Sie sich bitte an das Auslandsbüro.

 

VERLÄNGERUNG DES STIPENDIUMS:

Eine Verlängerung kann bis zu einer maximalen Aufenthaltsdauer von 1 Jahr eingereicht werden!

Diese Verlängerung muss in einem Empfehlungsschreiben der Abschlussbetreuer*in gut begründet werden!

  • Verlängerungsantrag
  • Empfehlungsschreiben der Abschlussbetreuer*in
  • Registration Mobility

 

Abschluss des Aufenthaltes:

  • Report vorlegen - Vorlage auf Anfrage im International Office!

 

 

 

 

Kontakt
Regina Dicketmüller-Pointinger
Mag. art. Michaela Ortner
international.office@ufg.at


Öffnungszeiten
MO und DO 9.00 - 12.00 und 13.30 - 15.00 Uhr
Dienstag 13.30 - 15.30 Uhr
Mittwoch 9.00 - 12.00 Uhr

Kunstuniversität Linz
Auslandsbüro
Hauptplatz 6, 3. Stock
4020 Linz | Austria