zum Inhalt

Auslandsstipendium der Kunstuniversität Linz

update 21. Oktober 2021

WICHTIG:  die Formulare werden gerade erneuert - bitte nicht die auf der Website zur Verfügung gestellten Anträge verwenden! Die neuen Dokumente werden in rund 2 Wochen online sein! Danke für das Verständnis.

Allgemeines zu Corona

Die Corona Situation hat unser Leben durcheinandergebracht. Dennoch ist die internationale Erfahrung im Rahmen eines Studiums wichtig. 

Die KUNI Linz weist alle Outgoing Studierenden auf die Einhaltung aller jeweils geltenden Gesetze und Vorschriften des Reise- bzw. Gastlandes im Zusammenhang mit der COVID-19-Situation (Ausreisebeschränkungen, Abstandsregeln, Hygienevorschriften usw.) hin  länderspezifische Reiseinformationen

Möglichkeit der Reiseregistrierung – Serviceleistung des österreichischen Bundesministeriums für Europäische und internationale Angelegenheiten, die allen Österreicherinnen und Österreichern kostenfrei zur Verfügung steht link

App für das Smartphone: www.auslandsservice.at

Aktuelles zu Corona an der Ufg: link

Aufgrund der COVID19-Pandemie wird das Auslandsstipendium für Auslandsaufenthalte ab 1. September 2021 wieder genehmigt. Die Kunstuniversität behält sich Änderungen vor.

 

Allgemeines zum Auslandsstipendium

Das Auslandsstipendium dient der Vorbereitung der abschließenden Diplom-, Bachelor-, Masterarbeit bzw. Dissertation (PhD) im Ausland. Das Auslandsstipendium kann jede/r ordentliche Studierende der Kunstuniversität beantragen. 

Das Auslandsstipendium berechtigt zu keinem Aufenthalt an einer Universität im Gastland.

Gefördert wird ein Aufenthalt von mindestens 2 Wochen bis höchstens 1 Jahr.

Bei einem Auslands-Aufenthalt von mindestens 3 Monaten kann ein Antrag auf Erlass der Studiengebühren gestellt werden.

  • Registration Form Students Mobility (Download unter Formulare).

 

Einreichfristen 

15. März, 15. Juni, 15. September, 15. Dezember:
Beginn des Aufenthaltes:
2 Monate später


Antragskriterien

  • ordentlich Studierende/r der Kunstuniversität
  • Die Mobilität kann nur in einem Land durchgeführt werden, das nicht das Wohnsitzland während des Studiums ist (Vorlage eines aktuellen Meldezettels)
  • Die Beantragung des Auslandstipendiums für Österreich ist ebenso nicht möglich, wenn nur hier das Studium betrieben wird. 
  • Die Mobilität in das Herkunftsland hat die niedrigste Priorität.

Fördersätze

Mit dem Studienjahr 2021/22 wurden folgende Fördersätze festgelegt:

Monatliches Basisstipendium gemäß der Auslandsstipendiensätze der Studienbeihilfenbehörde  Beihilfe für ein Auslandsstudium, Spalte II

Monatliches Top Up in der Höhe von 250,00 Euro für die Gruppe der „Students with Fewer Opportunities“ analog zum Erasmus-Programm. Diese Gruppe umfasst:  

  • Personen, die eine österreichische Studienbeihilfe beziehen (darunter auch Bezieher/innen des Selbsterhalter/innenstipendiums)
  • Personen mit einer Behinderung oder einer chronischen Krankheit (bei chronischer Krankheit nur dann, wenn dadurch im Vergleich zum Aufenthalt im Entsendeland ein erhöhter finanzieller Aufwand während des Auslandsaufenthalts entsteht)
  • Studierende mit Kind(ern), die das Kind bzw. die Kinder auf den Auslandsaufenthalt mitnehmen.


Reisekostenzuschuss

Die Höhe des Reisekostenzuschusses richtet sich gemäß der Auslandsstipendiensätze der Studienbeihilfenbehörde - Beihilfe für ein Auslandsstudium, Spalte III.

Änderungen sind jederzeit möglich, wobei dies auch von den budgetären Voraussetzungen abhängt. Über die Vergabe entscheidet das Vizerektorat für Kunst und Lehre, das auch einen Vergabebeirat einberufen kann.


Antragstellung

Antragsformular (Download unter Formulare), dem beizulegen sind:

  • Projektbeschreibung (maximal 2 A4 Seiten)
  • Empfehlungsschreiben der Betreuerin /des Betreuers der Abschlussarbeit (in verschlossenem Kuvert)
  • Lebenslauf
  • Studienblatt (ufg-online Ausdruck)
  • Finanzierungsplan (Lebenshaltungskosten, Reisekosten, sonstige Kosten sollen den vorhandenen Mitteln wie z.B. Stipendien anderer Institutionen gegenüber gestellt werden)
  • Aktuelle Bestätigung der Meldung aus dem Zentralen Melderegister (Meldezettel)
  • Registration Form Students Mobility (Download unter Formulare)
  • Haftungsfreistellungsvereinbarung (Download unter Formulare)

Beilagen für einen allfälligen Anspruch auf ein Top up für Studierende mit eingeschränkten Möglichkeiten / fewer opportunities (sind im Antragsformular aufgelistet)

  • Bescheid zur österreichischen Studienbeihilfe (nur bei Studienbeihilfenbezieher/innen. Falls der Bescheid zum Zeitpunkt der Bewerbung noch nicht aufliegt, muss das Dokument nachgereicht werden)     
  • Geburtsurkunde Kind - ggf. Nachweis zur Obsorge (nur  bei Mobilität mit Kind/ern)    
  • Behindertenpass (nur bei Studierenden mit Behinderung)        
  • ärztliches Attest und Aufstellung über die entstehenden Mehrkosten im Vergleich zum Aufenthalt im Entsendeland (nur bei Studierenden mit chronischer Erkrankung)    

Bei Fragen und zur Abgabe Ihrer Bewerbungsunterlagen bitte das International Office kontaktieren.

Verlängerung des Stipendiums

Eine Verlängerung kann bis zu einer maximalen Aufenthaltsdauer von 1 Jahr eingereicht werden!

Diese Verlängerung muss in einem Empfehlungsschreiben der Abschlussbetreuer*in gut begründet werden!

  • Verlängerungsantrag (Download unter Formulare)
  • Empfehlungsschreiben der Betreuerin/des Betreuers
  • Zustimmung der Gastinstitution (falls eine Institution besucht wird)
  • Registration Form Students Mobility  (Download unter Formulare)

 

Zusätzliche Fördermöglichkeiten

  • StudienbeihilfenbezieherInnnen können zusätzlich den Auslandszuschuss bei der Stipendienbeihilfenbehörde beantragen.

  • In Oberösterreich hauptwohnsitzlich gemeldete Studierende (seit mindestens 1 Jahr zum Zeitpunkt der Beantragung) können zusätzlich das IPS Stipendium beantragen. Das Stipendium wird nur für den nicht-deutschsprachigen Raum ausbezahlt.

 

Abschluss der Mobilität

Kontakt
Regina Dicketmüller-Pointinger
Mag. art. Michaela Ortner
international.office@ufg.at


Öffnungszeiten
MO und DO 9.00 - 12.00 und 13.30 - 15.00 Uhr
Dienstag 13.30 - 15.30 Uhr
Mittwoch 9.00 - 12.00 Uhr

Kunstuniversität Linz
Auslandsbüro
Hauptplatz 6, 3. Stock
4020 Linz | Austria