zum Inhalt
WETTBEWERB

Festival - DISKURS35 porous in Gießen

DISKURS ist ein Festival an der Schnittstelle zwischen Kunst und Theorie. Seit 1984 wird es jährlich oder biennal am Institut für Angewandte Theaterwissenschaft in Gießen ausgerichtet.
DISKURS35 porous wird vom 11. - 17. 10. 2021 stattfinden und lädt regionale und internationale Kunst- und Theorieschaffende, Studierende und Interessierte dazu ein, an diesen sieben Tagen zusammenzukommen, zu sehen, zu zeigen, zu diskutieren und Fragen zu stellen.

Außerdem werden im Rahmen des Festivals zwei Kurzresidenzen (von jeweils zwei Wochen) ausgeschrieben, die Kunst- und Theorieschaffende dazu einladen, vor Ort an Recherchevorhaben zu arbeiten, die während des Festivalzeitraumes präsentiert werden können.

DISKURS35 bietet sowohl eine Vergütung (mindestens 300€ pro Person) und Unterbringung an, als auch Pauschalen für Reisekosten (bis zu 140€) und Materialkosten für künstlerische Arbeiten (bis zu 150€).
Die Residenz beinhaltet:
Eine Gage (mindestens 800€)
Unterbringung in Gießen
Einen Arbeitsort
Eine Pauschale für Materialkosten (mindestens 140€)

Der OpenCall ist geöffnet bis zum 5. August 2021.

Zur Ausschreibung:
www.diskursfestival.de/open-call