zum Inhalt

International Issues (only in German)

Die Internationalisierung an der Kunstuniversität Linz ist Teil des Aufgabengebietes des Vizerektorats für Internationales & Genderfragen  und erfolgt unter drei wesentlichen Aspekten: Fachliche Internationalität, Gesellschaftsrelevanz und Qualitätsentwicklung.

Die Kunstuniversität Linz unterhält im Rahmen des Lehrenden- und Studierendenaustausches rund 90 Partnerschaften und gliedert diese in Erasmus+ und Bilaterale Partnerschaften. Der überwiegende Teil dieser Kooperationen ist über das Erasmus+ Programm abgeschlossen.
Erasmus Code: A LINZ02

Die Kunstuniversität Linz ist Mitglied der europäischen und internationalen Kunst- und Designhochschulnetzwerke CUMULUS und ELIA und nimmt verstärkt an deren Aktivitäten teil.

Das Auslandsbüro | International Office | (studentische Austauschprogramme), welches der Rechts- und Studienabteilung zugeteilt ist, versteht sich als Ansprechpartner, Service- und Informationsschnittstelle und bietet administrative, beratende und koordinierende Tätigkeiten in den Bereichen

Studierendenmobilität

Erasmus Studienaufenthalte: Incoming / Outgoing 
Erasmus Praktikaaufenthalte: für outgoing Studierende
Bilaterale Studienaufenthalte: Incomig / Outgoing
Stipendien für Auslandsaufenthalte: für outgoing Studierende

Partnerbetreuung

Abschluss von Verträgen und Betreuung der Partnerinstitutionen.

Lehrendenmobilität

Erasmus Staff Mobility:  Lehrendenmobilität / Mobilität von ForscherInnen
Lehrendenmobilität.pdf


Für Auskünfte zu einem ordentlichen Studium an der Kunstuniversität Linz wenden Sie sich bitte an die Studienabteilung unter studien.office@ufg.at