zum Inhalt

International Issues (only in German)

Die Internationalisierung an der Kunstuniversität Linz ist Teil des Aufgabengebietes des Vizerektorat für Kunst und Lehre und Vizerektorat für Forschung und erfolgt unter drei wesentlichen Aspekten: Fachliche Internationalität, Gesellschaftsrelevanz und Qualitätsentwicklung.

Die Kunstuniversität Linz unterhält im Rahmen des Lehrenden- und Studierendenaustausches rund 90 Partnerschaften und gliedert diese in Erasmus+ und Bilaterale Partnerschaften. Der überwiegende Teil dieser Kooperationen ist über das Erasmus+ Programm abgeschlossen.
Erasmus Code: A LINZ02

Die Kunstuniversität Linz ist Mitglied der europäischen und internationalen Kunst- und Designhochschulnetzwerke CUMULUS und ELIA und nimmt verstärkt an deren Aktivitäten teil.

Das Auslandsbüro | International Office | (studentische Austauschprogramme), welches der Rechts- und Studienabteilung zugeteilt ist, versteht sich als Ansprechpartner, Service- und Informationsschnittstelle und bietet administrative, beratende und koordinierende Tätigkeiten in den Bereichen

Studierendenmobilität

Erasmus Studienaufenthalte: Incoming / Outgoing 
Erasmus Praktikaaufenthalte: für outgoing Studierende
Bilaterale Studienaufenthalte: Incomig / Outgoing
Stipendien für Auslandsaufenthalte: für outgoing Studierende

Partnerbetreuung

Abschluss von Verträgen und Betreuung der Partnerinstitutionen.

Lehrendenmobilität

Erasmus Staff Mobility:  Lehrendenmobilität / Mobilität von ForscherInnen


Für Auskünfte zu einem ordentlichen Studium an der Kunstuniversität Linz wenden Sie sich bitte an die Studienabteilung unter studien.office@ufg.at