zum Inhalt

ProfessorIn für "künstlerische-Forschung"

Kunstuniversität Linz - Ausschreibung einer Professur für künstlerische-Forschung 
An der Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung Linz, Institut für Bildende Kunst und Kulturwissenschaften, gelangt die Stelle einer Universitätsprofessorin/eines Universitätsprofessors für künstlerische Forschung gem. § 99/1 UG 2002 mit 1. Oktober 2019 in vollem Beschäftigungsausmaß zur Besetzung. Die Stelle ist auf 5 Jahre befristet. Die Bezahlung erfolgt nach § 49 (1) KV und beträgt € 5.130,20.- Überzahlung ist möglich. 

Mit der Stelle ist die Leitung des Bachelorstudiums Kulturwissenschaften verknüpft. Die zukünftige Stelleninhaberin / der zukünftige Stelleninhaber muss deshalb Erfahrungen in der Projektkoordination und der Leitung von Teams vorweisen. Die Professur soll als forschende Künstlerposition international sichtbar sein und hat ihren erkenntnisorientierten, experimentell-forschenden Zugang zu profilieren. Sie muss deutlich erkennbar in Verbindung mit kulturwissenschaftlichen Themen und Methoden stehen. Wir suchen eine künstlerische Persönlichkeit, die gesellschaftspolitisch relevante Fragen stellt, die problemzentriert und transdisziplinär arbeitet und die Erfahrung in der universitären Vermittlung, insbesondere der Beratung von künstlerisch-wissenschaftlichen Arbeiten von Studierenden, vorweisen kann. Information zum Studiengang: https://www.ufg.at/Bachelorstudium.14672.0.html

Einstellungserfordernisse: 
-      Universitäts- bzw. Hochschulabschluss, vorzugsweise in einem künstlerischen
       oder künstlerisch-wissenschaftlichen Fach;
-      international sichtbare künstlerisch-wissenschaftliche Tätigkeit;
-      Erfahrung in der Lehre an einer Universität oder Kunsthochschule und in einer
       koordinativen Funktion;
-      hervoragende Deutsch- und Englischkenntnisse. 

Erwartet wird weiters: 
-      Kommunikationsfähigkeit und Erfahrung in Teamarbeit;
-      Bereitschaft zur dialogischen Auseinandersetzung mit Studierenden;
-      Gender- und Diversitätskompetenz;
-      Sensibilität gegenüber jeder Form von Diskriminierung;
-      Bereitschaft zur Mitarbeit in Gremien.

Neben den üblichen Bewerbungsunterlagen ersuchen wir um ein Statement, aus dem der künstlerisch-wissenschaftliche Zugang hervorgeht. 

Die Kunstuniversität Linz betreibt eine antidiskriminatorische Anstellungspolitik und legt Wert auf Chancengleichheit und Diversität. Sie strebt eine Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen, künstlerischen und allgemeine Universitätspersonal insbesondere in Leitungsfunktionen an und ersucht daher qualifizierte Frauen ausdrücklich um Bewerbung. Bewerbungen von Menschen mit Migrationserfahrung und/oder –hintergrund und Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind ausdrücklich erwünscht. 

Die BewerberInnen haben keinen Anspruch auf Abgeltung anfallender Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.

Digitale Bewerbungen (mit Lebenslauf, Zeugnissen, Portfolio, Forschungs- und Lehrerfahrung) senden Sie bitte bis spätestens 28. Juni 2019 an reinhard.kannonier@ufg.at, cc an mariana.scheu@ufg.at

Ausschreibung.pdf

Univ.Prof. Dr. Reinhard Kannonier
Rektor