zum Inhalt

Masterstudium raum&designstrategien


Anmeldungen zur Zulassungsprüfung sind im Frühjahr 2022 wieder möglich, die genauen Termine werden auf dieser Seite bekannt gegeben.


Das in Europa in dieser Form einzigartig etablierte Masterstudium raum&designstrategien baut auf dem gleichlautenden Bachelorstudium auf, erlaubt aber den Quereinstieg aus einer Reihe anderer Studienrichtungen. Wesen des Studiums sind themenübergreifende gesellschaftliche Aufgabenstellungen, die an den Schnittstellen von Kunst, Architektur, Design und digital Media ansetzen. Ein forschendes Entwerfen für eine bessere Welt führt zu konzeptionellen Fragestellungen. Diese werden in einem trendy Pragmatismus definiert, überdacht, berücksichtigt, bezweifelt, überlegt, erwägt, geprüft und neu definiert. Kooperationsprojekte erlauben bereits während des Studiums die prototypische Umsetzung. Im Masterstudium entwickelt die / der StudentIn fortgeschrittene künstlerisch- strategisch professionelle Fähigkeiten. Dabei steht eine kritisch fundierte, innovative Fragestellungskompetenz als Studienziel im Vordergrund.
Die Einbeziehung sowohl von jungen als auch international etablierten KünstlerInnen im Schnittstellenbereich durch Vortragsserien, Exkursionen, Workshops und Projekten ist wesentlicher Bestandteil des Studiums.  

"Kinetic Pavillon" © Michael Dorfer, 2018
"Don´t Panic - Vitanje Space Call 2015" © Florian L. Hummer, Moritz Oliver Benatzky, 2015

Leitung

Univ.-Prof. Sabine Pollak

Studienadministration

Univ.-Doz. Mag.art. Josef Maier
josef.maier@ufg.at