zum Inhalt
AUSSTELLUNG

Performative Village Drawing

Vernissage 6. April 2021, 14.00.19.00 Uhr; Ausstellung bis 20.04.2021 afo architekturforum oberösterreich, Herbert-Bayer-Platz 1, 4020 Linz

PhD-Dissertationsausstellung von Zheng Xian, Studierende der raum&designstrategien.

Sammlungsausstellung von Dorfzeichnungen aus drei Ländern der letzten 5 Jahre
Die chinesische Künstlerin Zheng Xian ist Doktorandin und Dozentin an der Kunstuniversität Linz. In komplexer Perspektivtechnik zeichnet sie riesige, präzise Karten von Dörfern in Österreich, Deutschland und China. Straßen, Häuser, Gärten und Alltagsgegenstände sind darin erfasst. Der Zeichen­prozess findet dabei unmittelbar in den öffentlichen und privaten Räumen statt, die dargestellt werden – eine Praxis, mit der Zheng Xian die Interaktion mit dem Lebensalltag der Menschen vor Ort sucht. "Die sozialen Strukturen am Land werden durch Konsumismus und Standardisierung, durch Institutionalisierung und Effizienz der Industriegesellschaft kontinuierlich neu definiert", beobachtet sie, und grundiert ihre Arbeit mit einer spannenden Forschungsfrage: "Gibt es eine Art innere Weisheit dörflicher Räume, um mit dieser sich ständig ändernden Umgebung umzugehen?"

Betreuer: Univ.-Prof. Ton Matton

Ausstellungszeiten: DI bis SA 14.00 bis 17.00 Uhr, FR 14.00 bis 19.00 Uhr

Einladung.pdf

afo.at/performative-village-drawing

© Zheng Xian