zum Inhalt

Remote Control

Christoph Picco, Elias Pernhaupt, Lukas Kerschbaum

Projekt "Remore Control"

Dieses Projekt behandelt die Frage, wie sich analoge, menschliche Aktionen mit digitalen Devices zu intuitiven Interaktionen entwickeln.

________________________________________________________________________________

MIDI + MOTION | Christoph Picco

Der Controller verbindet die MIDI-Steuerung mit Gesten- bzw. Bewegungssteuerung, um ein organischeres Steuern von Musik zu ermöglichen. Dabei wird eine Kombination aus Gyroskop und Joystick-Steuerung verwendet, um die Ausgabe einer Musik-Software zu steuern. Mehere Parameter der Musikausgabe können mit einer Hand gesteuert werden, was wiederum dem Musiker ermöglicht, mit dem Gerät und der Software zu experimentieren. Das Interface des Controllers orientiert sich an dem Aufbau modularer Synthesizer.

Zusätzlich zum immanenten auditiven Feedback durch die Wiedergabe der Musik verfügt der Controller über eine LED, die den Input des Musikers visualisiert.

"MIDI + MOTION" © Christoph Picco

Drumpad | Elias Pernhaupt

Zeil dieses Projekts ist es, eine Bluetooth-Soundbox und ein Drumpad zu einem neuartigen und vielseitigen elektronischen Musikinstrument zu fusionieren, das überall hin mitgenommen werden kann. Es soll als treuer Begleiter zu jeder Zeit zum Musikhören oder Spielen verwendet werden können.
Das Gerät bietet einen niedrigschwelligen Einstieg in die faszinierende Welt des "Musik-Machens" und eröffnet unzählige Klangmöglichkeiten. Egal, ob jung, alt, Hobby- oder Profimusiker, das Drumpad kann von jedem rasch und intuitiv erlernt und gespielt werden und bietet bietet außerdem über eine App Anschluss zu einer Community über die Anregungen eingeholt bzw. Sounds und Samples ausgetauscht werden kann.

"Drumpad" © Elias Pernhaupt

SIGMA - Textile Remote | Lukas Kerschbaum

Sigma kann ohne den Blick darauf zu richten, intuitiv durch Tasten bedient werden. So wird normalerweise notwendiges visuelles Feedback und "Hinsehen" beim Bedienen elektronischer Devices überflüssig.
Ein dickes kapazitiv leitendes Garn, das auf dem Steuerungsband aufgenäht ist, bildet die "Knöpfe", welche man ertasten und durch die Nährichtung voneinander unterscheiden kann.
Im Inneren von Sigma befindet sich ein Microchip mit Bluetoohsender und USB-C Schnittstelle, sowie ein biegsamer Akku.

"SIGMA - Textile Remote" © Lukas Kerschbaum

Industriedesign, 2018
Industrial Design