zum Inhalt

17.4.2014

Studienabschluss-Stipendium

VORAUSSETZUNGEN

Voraussetzungen für die Gewährung eines Studienabschlussstipendiums ist, dass der/die Studierende

- sich in der Studienabschlussphase befindet (das Studium voraussichtlich längstens innerhalb von achtzehn Monaten ab Zuerkennung des SAS abschließen wird)
- noch kein Studium oder eine gleichwertige Ausbildung mit Ausnahme eines Bachelorstudiums abgeschlossen wurde
- zum Zeitpunkt der Zuerkennung des SAS noch nicht 41 Jahre alt ist, in den letzten vor Jahren vor Gewährung des SAS mindestens drei volle Jahre zumindest halbbeschäftigt war oder ein diesem Beschäftigungsausmaß entsprechendes Einkommen aus Erwerbstätigkeit erzielt hat, wobei Schutzfristen gemäß Mutterschutzgesetz sowie Kindererziehungszeiten während eines Karenzurlaubes im vollen Ausmaß zu berücksichtigen sind
- in den letzten vier Jahren vor Gewährung des SAS keine Studienbeihilfe bezogen hat
- ab Gewährung des SAS jede Berufstätigkeit aufgibt (Karenzierung genügt)
- bisher noch kein SAS erhalten hat

Außerdem ist Voraussetzung, dass du die österreichische StaatsbürgerInnenschaft hast oder gleichgestellte AusländerIn bist.

In der Studienabschlussphase befindest du dich, wenn neben dem Abschluss der Diplom- oder Massenarbeit Lehrveranstaltungen und Prüfungen aus Pflicht- und Wahlfächern im Umfang von höchstens 20 ECTS-Punketen bzw. 10 Semesterwochenstunden oder zwei Fachprüfungen zum Abschluss des Studiums fehlen.

Die Voraussetzungen müssen zum Zeitpunkt der Zuerkennung gegeben sein. Du kannst den Monat, ab dem dir das SAS zuerkannt werden soll, in deinem Ansuchen bestimmen.

WIE LANGE KANNST DU DAS SAS BEZIEHEN?

Maximal sechs Monate, wenn neben dem Abschluss der Abschlussarbeit Lehrveranstaltungen und Prüfungen aus Pflicht- und Wahlfächern im Umfang von höchstens 10 ECTS-Punkten bzw. fünf Semesterwochenstunden oder eine Fachprüfung fehlt.

Maximal zwölf Monate, wenn neben dem Abschluss der Diplomarbeit Lehrveranstaltungen und Prüfungen aus Pflicht- und Wahlfächern im Umfang von höchstens 20 ECTS-Punkten, zehn Semesterwochenstunden oder zwei Fachprüfungen fehlen.

HÖHE DES SAS

Die Höhe ist abhängig vom Ausmaß der vorangegangen Tätigkeit. Bei schwankendem Beschäftigungsausmaß wird der Durchschnitt ermittelt.

Es beträgt zwischen 600 und 1.040 € im Monat. BezieherInnen Eises SAS erhlaten die entrichteten Studiengebüren pro Semester refundiert.

ANSUCHEN

Das SAS ist bei der Stipendienstelle, die für den Stidienort zuständig ist, mittels des dafür aufgelegten Formulars zu beantragen und die erforderlichen Nachweise sind vorzulegen. Außerdem musst du eine Erklärung unterschreiben, in der du dich verpflichtest, an Erhebungen über deine Berufstätigkeit nach Studienabschluss mitzuwirken.

Da auf das SAS kein Rechtsanspruch besteht, erfolgt die Entscheidung nicht mittels Bescheid, sonder du schließt eine Förderveinbarung ab. Wurde dein Ansuchen positiv entschieden, erfolgt die Auszahlung monatlich Den Studienabschluss (oder Studienabbruch) musst du der Stipendenstelle umgehend melden und den Studienabschluss durch ein Zeugnis nachweisen.

Spätestens innerhalb von sechs Monaten nach der letzten Auszahlung musst du den Abschluss des geförderten Studiums nachweisen, andernfalls wird das gesamte ausbezahlte SAS zurückgefordert.

Bei Vorliegen bestimmter Gründe wie z.B. Krankheit kann die Frist zum Nachweis des Studienabschlusses verlängert werden.