zum Inhalt
WETTBEWERB

WB Stiftungspreis Wilhelm Busch

Dank einer großzügigen Zustiftung von Herrn Walter Battermann (Laatzen) konnte die Stiftung Deutsche Sprache (Berlin) 2019 erstmals den WB Stiftungspreis Wilhelm Busch vergeben, mit dem das Gesamtwerk des bedeutenden Dichters und Zeichners gewürdigt werden soll.
Der Preis wird für die beste deutschsprachige Bachelor-oder Masterarbeit zu dem allgemeinen Rahmenthema "Zeichnung und Literatur" verliehen, die im jeweils laufenden Studienjahr an einer deutschen oder ausländischen Hochschule eingereicht wird.

Er wird alle zwei Jahre anlässlich einer öffentlichen Preisverleihung im Herbst vergeben und ist mit 2.000 € dotiert; die Reisekosten des Preisträgers/der Preisträgerin werden von der Stiftung Deutsche Sprache übernommen.

Wer sich um den WB Stiftungspreis Wilhelm Busch bewerben möchte, wird gebeten, seine Bachelor-oder Masterarbeit samt einem kurzen Lebenslauf bis spätestens 30.06.2021 einzureichen. Angesichts der derzeit erschwerten Studienbedingungen werden im Rahmen dieser Ausschreibung alle Arbeiten zu dem genannten Rahmenthema berücksichtigt, die im Zeitraum Wintersemester 2019/20 –Sommersemester 2021 angefertigt wurden bzw. noch werden.
Die Unterlagen sind im PDF-Formatals Mailanhang an
wbpreis@stiftung-deutsche-sprache.de zu versenden, umfangreiche Dateien gegebenenfalls auch über WeTransfer o.ä.

Genaueres zur Ausschreibung:
www.stiftung-deutsche-sprache.de