zum Inhalt
PROJECT

wärmepol 2010

Sa, 20.11. bis Mi, 22.12. 2010 | täglich von 12.00 bis 22.00 Uhr Hauptplatz 5-6, Innenhof Brückenkopfgebäude Ost, 4010 Linz

Auch dieses Jahr öffnet der "wärmepol", eine von Architekturstudierenden entwickelte Kunstplattform, wieder seine Ladentheke. Die erfolgreiche Initiative wurde heuer von den StudentInnen im Workshop "wärmepol reloaded" des Bereichs Urbanistik gemeinsam mit dem Bildhauer Christian Ruschitzka inhaltlich und räumlich erweitert. Deshalb findet der "wärmepol" nicht mehr in den Arkadengängen im Brückenkopfgebäude Ost, sondern auf dem dahinterliegenden Platz, im Innenhof des ehemaligen Finanzgebäudes, statt. Auch das Mobiliar wird ergänzt. Darüber hinaus stellen ArchitekturstudentInnen unterschiedlicher Jahrgänge an Samstagabenden Kunstprojekte von Studierenden der Kunstuniversität Linz und externen KünstlerInnen vor. Eine Band soll die Präsentation musikalisch umrahmen.
Tee, Punsch, Glühwein und Glühmost werden wieder von den ArchitekturstudentInnen, in gewohnter biologischer Qualität, zubereitet. Für die leckeren Mittagsmahlzeiten (vorwiegend Suppen und Eintöpfe) sorgt, wie bereits die Jahre zuvor, das Catering Service Reno OÖ, ein Geschäftsfeld der FAB, das Arbeitssuchende und Wiedereinsteiger für die Gastrobranche ausbildet und beschäftigt.
Mit den Einnahmen finanzieren sich die ArchitekturstudentInnen Lehrveranstaltungen sowie eine Exkursion nach Brasilien.

Flyer.pdf

Kontakt
Silvia Mair, T: +43 (0) 664/1506979
Infos inkl. aktueller Mittagsmenüplan: www.waermepol.ufg.ac.at

© wärmepol

Outfit 2009 in den Arkadengängen des Brückenkopfgebäudes Ost | Foto: Nikolaus Schuller