zum Inhalt

Ausschreibung

JOB

Professur für „Kreative Robotik“ nach § 98 UG 2002

An der Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung Linz, Institut für Raum und Design, gelangt die Stelle einer Professur für „Kreative Robotik“ nach § 98 UG 2002 in vollem Beschäftigungsausmaß zur Ausschreibung. Die Stelle ist ab 01.02.2022 zu besetzen.
Die Stelle ist unbefristet. Die Bezahlung erfolgt nach KV § 49/1 und beträgt EUR 5.321,70 brutto pro Monat. Überzahlung ist möglich.

Die Universität hat gemeinsam mit dem Ars Electronica Center und der Firma KUKA CEE ein Labor für kreative Robotik aufgebaut, das sehr transdisziplinär ausgelegt ist. Es ist Aufgabe der Leitung des Labors, dieses durch Forschungsprojekte und Industriekooperationen weiterwachsen zu lassen, eine innovative Schnittstelle für alle Studienrichtungen zu installieren und die Synergiepotenziale von Technik und Kunst auszuloten.

Einstellungserfordernisse:
• Abgeschlossenes künstlerisches und/oder technisches Studium an einer
   Universität, Fachhochschule oder Akademie
• mehrjährige Erfahrung im Betrieb und Entwicklung innovativer
   Schnittstellen und Anwendungen im Bereich kreativer Robotik
• internationale Aktivität im Bereich künstlerisch-wissenschaftlicher
   oder wissenschaftlicher Forschung
• Beteiligung am internationalen Netzwerk in den Bereichen Kunst,
   Robotik und Industrie
• Erfahrung und Engagement in der Einwerbung von Drittmitteln
   und Forschungsgeldern
• Organisations- und Leitungskompetenz
• didaktische Eignung
• sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
• Gender- und Diversitätskompetenz

Erwartet wird:
• Ausbau und Pflege von Kooperationen mit Industrie-, Forschungs- und
   künstlerischen Einrichtungen
• Teamfähigkeit und hohe soziale Kompetenz
• Engagierte Mitarbeit in den Gremien und Arbeitsgruppen der Universität

Die Kunstuniversität Linz betreibt eine antidiskriminatorische Anstellungspolitik und legt Wert auf Chancengleichheit und Diversität.
Sie strebt eine Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen, künstlerischen und allgemeine Universitätspersonal insbesondere in Leitungsfunktionen an und ersucht daher qualifizierte Frauen ausdrücklich um Bewerbung. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen bevorzugt aufgenommen. Bewerbungen von Menschen mit Migrationserfahrung und/oder -hintergrund und Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind ausdrücklich erwünscht.

Die Bewerber*innen haben keinen Anspruch auf Abgeltung von Kosten, die aufgrund des Bewerbungsverfahrens entstehen.Digitale Bewerbungen sind mit den Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Dokumentation der beruflichen Qualifikation, Darstellung repräsentativer Projekte und Engagements, etc.) die die oben formulierten Qualifikationen nachweisen, inklusive eines interdisziplinären Lehrkonzepts bis 20.08.2021 an ute.kreft@ufg.at
zu senden.

Ausschreibung.pdf

Mag.a iur.Brigitte Hütter, MSc
Rektorin