zum Inhalt

SCHLUSSBILD

BLUE EYE PHOTO AWARD 2019

"Sch(l)ussbild" © Bettina Gangl, MA Visuelle Kommunikation, Fotografie, 2019

Studierende der Kunstuniversität Linz beteiligten sich am BLUE EYE PHOTO AWARD 2019.

"Das Schlussbild?
Der Titel des Studienprojektes der Kunstuniversität Linz mit Studierenden der Abteilung Visuelle Kommunikation und Plastische Konzeption / Keramik spielt mit der Faszination, die von einem letzten Bild ausgeht.
Er verweist auf ein Ende. Sei es das Ende einer Szene, eines Kapitels, eines Lebensabschnitts, des Lebens an sich oder gar der gesamten Menschheit.
Jedenfalls hält das Schlussbild etwas fest, was es danach so nicht mehr gibt. Der Titel kann aber auch in Bezug auf die Fotografie als Medium verstanden werden. Aufgrund der Allgegenwart der Handyfotografie und in Anbetracht des Verlustes der Beweiskraft eines Fotos, durch die Möglichkeiten der Manipulation mittels Bildbearbeitungsprogrammen wie Photoshop wird oft vom Ende der Fotografie gesprochen. Und tatsächlich hat das fotografische Bild seine sie ihm so lange zugesprochene Macht verloren, die stoffliche Welt wahrheitsgetreu zu repräsentieren. Damit geht der Fotografie als Medium eine der wichtigsten Funktionen verloren,die sie seit ihrer Erfindung erfüllte.
Aber bedeutet dies wirklich das Ende des Mediums Fotografie? Ist es wirklich Zeitfür das finale Schlussbild? Immer wenn in der Kunst ein Ende ausgerufen wird, ist es ratsam, hellhörig zu werden und genau hinzuschauen. Denn oftmals ist es nicht das Medium selbst, das an ein Ende gekommen ist, sondern die uns vertraute Bedeutung desselben.
So zeigt sich auch in den Bildern dieses Projektes, die alle auf unterschiedlicheWeise Enden thematisieren, ein Keim des Neuen. Die Befragung des Schlusses, des Schlussbildes, öffnet insofern eine Tür, da sie über das Vertraute hinwegauf Neues verweist."
Univ. Prof. Frank Louis

Projektbetreuung
Univ. Prof. Johannes Wegerbauer, Visuelle Kommunikation / Bereich Fotografie
Univ. Prof. Frank Louis, Plastische Konzeptionen / Keramik

BLUE EYE PHOTO AWARD 2019

Christopf Breiner, Andrea Eiber, Anna Eickhoff, April Fowlow, Bettina Gangl, Katrin Ganglberger, Micha Gerersdorfer, Jiyoon Ha, Helena Kappelmüller, Sabine Köstler, Sophia Krayc, Jung Ui Lee, Yoonkyung Lee, Hana Opresnik, Wendelin Pober, Gabriel Rozsa, Eva-Maria Schitter, Jana Simbürger, Sonja Thoms, Anna Weberberger

Fotografie, 2019
Visuelle Kommunikation, Plastische Konzeption / Keramik, LA Bildnerische Erziehung & Mediengestaltung

 "Frame 37" © Christopf Breiner, BA Grafik-Design und Fotografie
 "Anfang - Ende, Ende - Anfang" © Andrea Eiber, BA Grafik-Design und Fotografie
 "Where is 'the end'?" © Katrin Ganglberger, MA Visuelle Kommunikation
 "19'83''" © Micha Gerersdorfer, BA Grafik-Design & Fotografie
 "Im Werden" © Eva Maria Schitter, MA Visuelle Kommunikation
 "Das Licht am Ende des Tunnels" © Helena Kappelmüller, MA Visuelle Kommunikation
 "Analog Sharing" © Sophia Krayc, MA Visuelle Kommunikation
 "Apokalypse" © Jung Ui Lee, MA Visuelle Kommunikation
 "img_5209.jpg" © Hana Opresnik, MA Visuelle Kommunikation
 "Das Letzte Abendmahl" © Sabine Köstler, MA Visuelle Kommunikation
 "Swipe" © Wendelin Pober, BA Plastische Konzeptionen / Keramik
 "Zu frieden stellen / Vanitas in trash"© Jana Simbürger, LA Bildnerische Erziehung & Mediengestaltung
 "17:36" © Gabriel Rozsa, BA Grafik-Design und Fotografie
 "Alles Hat Ein Ende, Nur Die Wurst Hat Zwei" © Anna Weberberger, BA Grafik-Design und Fotografie
 "Mehr Licht." © Sonja Thoms, MA Visuelle Kommunikation
 "Sterbebild-oma0012.tif" © Lena Schwingshandl, Absolventin des Bachelor in Grafik-Design und Fotografie
 "Letzte sequenzen" © Joyoon Ha, BA Grafik-Design und Fotografie
 "Gertrud 78" © Anna Eickhoff, MA Visuelle Kommunikation
 "Sprinkle" © April Fowlow, Plastische Konzeptionen / Keramik
 "Pizza, Fish & Chips" © Stefan Dorninger, Johannes Kepler Universität